08.10.2013

Rezept: Veganer Heringssalat (Rote-Beete-Version)

Veganer Heringssalat mit Rote Bete

Hier kommt eins meiner aktuellen Lieblingsrezepte.
Es ist echt simpel, supergesund, oberlecker auf Brot oder einfach so als Salat und - es ist pink!
Auch erprobt fürs Party-BüVee.
  • 400g Räuchertofu (geht auch normaler) würfeln
    2 mittelgroße Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden
    200g Gewürzgurken ebenfalls in Scheiben
  • 1 Apfel würfeln
  • 1-2 Handvoll Walnüsse grob hacken
    500g gekochte Rote Beete würfeln - und alles zusammenschmeißen
  • 100ml Gurkenwasser für die Marinade verühren mit
  • 250ml Cuisine
  • 1-2 Bögen Nori-Alge, in feine, kurze Streifen mit der Schere geschnippselt oder gerupft (geht auch ohne)
  • 3EL Balsamico oder Zitronensaft
  • 1-2TL Salz
  • Pfeffer (am besten frsich gemahlen)
  • optional Knoblauch und frische oder TK-Kräuter, z.B. Schnittlauch
  • 250g Joghurt
  • alles zusammenrühren, am besten noch ein paar Stunden im Kühli ziehen lassen und dann den Essensgong schlagen
Das Ganze hat in dieser Version 50kcal/100g. Bei Bedarf kann man den Satz noch weiter senken, indem man einen Teil der Sahne durch noch mehr Joghurt ersetzt und die Walnüsse weglässt.
Umgekehrt kann man noch einiges draufpacken durch das Weglassen des Joghurts zu Gunsten von mehr Sahne, zusätzliches Öl (Leinöl bietet sich an) und mehr Tofu und Walnüsse - dadurch bohrt man auch gleich den spärlichen Proteingehalt von knapp 2% auf.

Bei der Roten Beete nehme ich bequemerweise die fertig geschälte und gekochte aus dem Supermarkt. Und zwar die am Stück eingeschweißte Bio-Variante, bloß nicht die in Zucker- und Essigplörre eingelegte aus dem Glas!
Natürlich kann man auch frische nehmen und die entweder kochen oder alternativ im Ofen backen.

Heringssalat gibt es auch in der weißen Variante, da werden statt der Roten Beete Kartoffeln genommen. Das ist hier natürlich genauso möglich, aber ich persönlich bin nicht so die Kartoffelfreundin.

Wenn der Rote-Beete-Salat als Brotbelag gedacht ist, empfiehlt es sich, die Zutaten alle sehr klein zu würfeln, so lässt er sich besser Richtung Mund balancieren.

Wusstet Ihr, dass traditioneller Heringssalat, also der mit totem Fisch, je nach regionaler Rezeptur - HERINGSSPERMA enthält? Tja, ich auch nicht  - aber kein Scheiß! Ich hab auch nicht das erwartet, als ich nichtsahnend auf den Link Heringsmilch geklickt habe. Diese Omnis...

Kommentare:

  1. ohhh das mach ich auch mal!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders wenn man zu zweit ist, geht das echt recht fix :)
      Aber man sollte dem Salat unbedingt Zeit zum Durchziehen geben, ich finde, das macht einen echten Unterschied im Endergebnis.

      Löschen
  2. geile idee - roter heringssalat war einer meiner lieblingssalate. muss ich unbedingt probieren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst dann ja mal berichten, ob es den Ansprüchen gerecht geworden ist ;)

      Löschen
  3. War schon beim ersten Mal ein voller Erfolg und wird heute gleich wieder gemacht! Danke für das tolle Rezept!

    LG
    Biggi

    (Hab schon mal einen Kommentar hinterlassen, falls der noch irgendwo im Blog-Orbit rumschwirrt, bitte löschen.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaas freut mich doch, wenn es schmeckt! :)

      Es kursieren ja auch ein paar Matjes/Heringssalatrezepte, wo als "Fisch" gebratene Auberginenscheiben verwendet werden - das werd ich auch nochmal ausprobieren!

      Löschen
  4. hello :-)
    irgendwie habe ich das rezept lange aus den augen verloren. morgen werde ich es aber nachkochen. magst du mir noch sagen, ob ich mit den nori-algen-blättern irgendwas veranstalten muß? oder werden die so, wie sie sind, in den salat geworfen? ich habe noch nie mit nori-algen gearbeitet und bin ein wenig hilflos.... ;-)
    lg,
    em

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, em!
      Steht da doch eigentlich - einfach in feine Fitzelchen schneiden oder reißen?^^
      Oder was meinst Du? :)

      Löschen
    2. na ja, das zeug sieht irgendwie total seltsam aus. von daher dachte ich, man muß es vorher vielleicht kochen. oder so. aber ich bin wohl einfach bisschen doof :o)

      Löschen
    3. ein echt seltsames zeug, diese nori-algen! aber ohne wäre der heringssalat wohl nur ein halber ;-) geniales rezept, danke!

      Löschen
    4. Haha achso! :D Nein, es ist ja schon geröstet^^
      Ich zieh mir die Nori-Blätter/Bögen auch gerne mal pur mit ein bisschen Salz rein - nach der dem 2. Blatt krieg ich immer so ein Kribbeln um den Mund herum :'D
      Aber mein Biolde hat die jetzt ausgelistet #nooooo

      Freut mich, dass ich Dich mit dem Rezept beglücken konnte^-^

      Löschen
  5. OMG - warum nennt man den Salat Heringsalat wenn keiner drin ist??????
    Warum nicht roter Tofu Salat? Ist doch dumm was nach Tieren zu benennen wenn keine verwendet werden.
    Und warum muss man das schöne französische Wort Buffet in eine grässliche deutsche Schreibweise zwängen??? Ganz schlimm! Lernt doch einfach mit ausländischen Begriffen zu leben! Ihr wollt ja auch Toleranz für Eure venane Lebensweise oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe/r Anonym: Bitte atme einmal tief durch und versuche, Dich zu entspannen. Stress ist nicht gut für die Haut.

      Löschen
    2. hab leider kein google- oder eins der anderen konten, deswegen muss ich jetzt auch mal "anonym" sein ;) jetzt weiter im text...

      man nennt das "veganer heringssalat", weil in vielen köpfen (ja, auch in denen von veganern) immer noch bestimmte geschmäcker gespeichert sind. dieser salat hier scheint offenbar ähnlich zu schmecken wie omnivorer heringssalat - nur eben komplett tierleidfrei! glaubt ihr omnivoren immer noch, dass uns vegetariern/veganern tierprodukte nicht SCHMECKEN würden? klar tun sie das (bzw. der verzicht "weil's nicht schmeckt" ist was eher seltenes, besonders am anfang). wir verzichten auf fleisch und andere tierprodukte, weil wir kein vermehrtes tierleid bis hin zum tod wollen! deswegen hätten wir aber trotzdem gern nahrungsmittel, die ähnlich dem schmecken, was wir seit jahren gewöhnt sind. und die den umstieg hin zur tierleidsfreien lebensweise leichter machen. wie würdest du denn veganen käse nennen? oder tofu-würstchen? die sehen halt aus wie würstchen, sind aber aus tofu - tofu-würstchen. ich versteh dieses rumgezicke immer nicht...

      und zur schreibweise büVee - buVVet sieht furchtbar aus :D aber das V ist nunmal das zeichen dafür, dass es ein vegetarisches / veganes buffet ist. deswegen büVee ;) und kein grund, jemandes toleranz anzuzweifeln.

      ein frohes neues jahr euch allen :)

      Löschen
  6. Moin Illith, warum schreibst du eigentlich Rote Bete immer mit zwei "ee"? Ist das Absicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weeeil das eine durchaus ulässige Schreibweise ist^^:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Bete

      Löschen
  7. Der Salat schmeckt SUPER, ich bin total begeistert. Durch die Nori-Algen "fischelt" er auch richtig. Ich habe noch 2 Kartoffeln zusätzlich zur roten Bete rein. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen