29.07.2007

Rezept: Zucchini-Tofu-Gemüse mit Brat-Mie-Nudeln & Joghurtsauce

Sesam-Zucchini mit Tofu, Mie-Nudeln und Joghurtsauce

Das ganze besteht aus 4 Komponenten:

1. Tofu
  • 500g Tofu (gewürfelt) mit
  • gut 2 EL Margarine knusprig anbraten
  • großzügig salzen

2. Zucchini-Gemüse
  • 1 Bd. Lauchzwiebeln (kann auch durch 1-2 Zwiebeln ersetzt werden)
  • 2 Zwiebeln und
  • 3 Knoblauchzehen
  • in Öl andünsten
  • 6 kleine Zucchinis oder ein son obszönes Riesenteil (gewürfelt)
  • 1 kleines Glas Kapern und evtl. ein paar eingelegte Pfefferkörner sowie
  • 2-3 zerbröselte Brühwürfel dazu und mit
  • Sojasauce, Salz, Pfeffer & ggf. Schuss Balsamico-Essig abschmecken
  • ~ eine halbe Tasse Sesam anrösten (ohne Fett) und zum Gemüse dazu
3. Bratnudeln

  • 250g Mie-Nudeln (obacht, gibts mit und ohne Ei!) nach Packungsanweisung kochen
  • und mit Öl oder Margarine anbraten
4. Joghurtsauce
  • 500g weißen Soja-Joghurt ordentlich vermischen (oder mixen) mit
  • Salz & Pfeffer
  • Schnittlauch (geschnibbelt) und 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • Schuss Öl, Zitrone und evtl. weißem Balsamico-Essig

Die 4 Komponenten werden dann adrett zusammen auffm Teller drappiert und dann genussvoll eingenommen.

Wenn man mal nicht so lange warten kann, tuns auch die Komponenten 3 und 4 und evtl. 1 sehr gut.

Kommentare:

  1. klingt sehr lecker. is da echt nur zucchini in dem gemuese? das sieht auf dem bild eher so blaettrig aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, da hast Du Recht^^ Ich mutmaße, das kommt irgendwie vom Sesam, der absteht :D

      Oooh, wenn doch die Zucchinisaison erst wieder losginge!*-*

      Du hattest doch irgendwann mal was über diese "Bowl" gepostet - gemäß dem Artikel würde dieses Rezept sich dafür qualifizieren, oder? =D

      Löschen