24.03.2007

Rezept: Feldsalat mit Joghurtsauce

Ergibt eine sehr sehr große Schüssel voll

Walnuss-Feldsalat mit Sojajoghurt-Dressing

Jüngst erinnerte ich mich an einen Salat, den ich vor ca. 100 Jahren als Kind bei meiner Tante aß. (Hallo, Tante Christine! )
Ich habe es so gut ich konnte rekonstruiert und veganisiert und das erfolgreich :

für 2 sehr hungrige Personen:
  • 2 Schalen Feldsalat ordentlich wässern, damit es nachher nicht im Getriebe knirscht (dazu am besten das bestöpselte Spülbecken mit Wasser füllen und den Salat Schwimmübungen darin vollziehen lassen
für die Sauce folgendes vermischen, dabei zwischendurch immer wieder abschmecken:
  • mindestens 1 großen Becher Soja-Joghurt Natur (500ml)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Salz & Pfeffer & Zucker
  • ordentlich Balsamico-Essig (am besten den hellen)
  • 2 handvoll etwas zerbröselte Walnüsse
  • evtl. Sesam (besonders toll ist, wenn man beides vorher ohne Fett anröstet)
  • Öl
  • evtl. Soja-Sahne (die flüssige)
am Ende alles mit dem Salat verquicken und reingehaun!

Nachtrag: 
Jetzt mit Foto.^^ Wie man darauf sehen kann, funktioniert das ganze auch ausgezeichnet mit 1-2 Orangen darin

Keine Kommentare:

Kommentar posten