16.12.2007

Rezept: Weiße-Bohnen-Salat

Aus der Not eine Tugend.... Da der Stand von unserem Stamm-Griechen wohl erstmal weg ist und ich seit gestern schweren Entzug schob, erbarmte sich meine Freund und kreierte mir einen Weiße-Bohnen-Salat. Und das (gewohnt) ausgezeichnet!
Außerdem so easy, dass man es fast nicht "Rezept" nennen kann:
  • ein großes Glas (dicke) weiße Bohnen (es gehen auch diese größeren grünen), man kann natürlich auch selber welche kochen, die muss man aber dann vorher über Nacht einweichen lassen; die aussm Glas ggf. abspülen und ab inne Schüssel damit zusammen mit
  • ordentlich Öl (am besten natürlich schön kaltgepresstes, aber eher kein Olivenöl), welches vorher ordentlich vermischt wurde mit
  • Tomatenmark oder passierten Tomaten
  • nach Geschmack kleingehackte oder in Ringe geschnittene Zwiebel(n) dazu
  • abschmecken mit Salz+Pfeffer
Fertich.

Evtl. passen da Oliven oder Kapern noch gut mit rein, aber das hab ich noch nicht getestet.
So oder so macht es echt gut satt auf jeden Fall.

Keine Kommentare:

Kommentar posten