07.07.2012

Rezept: Dhal

Versorgt ca. 4 Leutchen 



Hier mal das Rezept für ein indisches Süppchen, das nicht nur superlecker und gesund ist (Linsen rocken ja eh immer), sondern auch fix gemacht ist:
  • 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe in Öl anbraten
  • allerhand Gewürze dazu - Cardamon, Curry, Zimt, getrocknete zerbröselte Chillis (Vooorsicht!), Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Kümmel...
  • 1-2 Liter Wasser druff, aufkochen
  • 250g rote Linsen mit rein (vorher ganz gründlich Wässern) und solang kochen, bis alles schön weich ist
  • zwischendurch ggf. den Schaum abschöpfen
  • ich hab außerdem mit einer großen Suppenkelle die Linsen beim kochen ein bisschen zerdrückt - man kann's natürlich auch mit dem Pürierstab attackieren
In einigen Rezepten wird auch noch Kokosmilch verwendet, aber da Muttern meinte, es wäre "PERFEKT!" wie es ist, hab ich's so gelassen.^^
Nur mit der Optik bin ich noch nicht so glücklich... beim Inder ist das immer so schön gelb-orange, meins wird eher schlammfarben >.>
Aber Hauptsache ist ja, es schmeckt!

Kommentare:

  1. hey, damit es gelb-orange wird, machst du einfach curcuma und paprika mit rein, curcuma färbt gelb und paprikagewürze rot :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, den tipp mit curcuma hab ichauch schon gelesen! aber war das nicht das zeug, was so extrem teuer ist? oder verwechsel ich das jetzt mit safran vlt? :D

      Löschen
    2. Curcuma im normalen Supermarkt ist wirklich nicht gerade billig, aber im Asia-Laden bekommt man große (eigentlich Nachfüll-)Packs für 1-2€ ;)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen